BCD Travel

(0)

Joint Venture in Brasilien

Die Bedeutung der brasilianischen Wirtschaft steigt stetig. Darauf reagiert Geschäftsreise-Anbieter BCD Travel und stärkt seine Präsenz auf dem dortigen Markt.

25.10.2013, 15:10 Uhr
In Brasilien locken nicht nur gute Geschäfte, sondern auch Strände wie in Rio.
Foto: iStockphoto

BCD Travel, Nummer drei unter den internationalen Geschäftsreise-Anbietern, war in Brasilien bislang über ein Partnerunternehmen vertreten. Künftig engagiert sich der Dienstleister auf dem größten lateinamerikanischen Markt wesentlich direkter. Denn BCD schließt mit seinem bisherigen Partner ein Joint Venture.

Bei diesem neuen brasilianischen Gemeinschaftsunternehmen mit etwa 300 Mitarbeitern übernimmt BCD die Mehrheit. Das Unternehmen tritt dabei unter der Marke BCD Travel auf.

„Diese Investition verschafft uns eine starke Präsenz in einem Markt, der für viele unserer Kunden wichtig ist“, so Barbara Blue, President für Lateinamerika bei BCD Travel. „Der Wechsel zu einem Joint Venture wirkt sich positiv auf unsere Produkt- und Service-Angebote in der Region aus und hilft uns, unser Geschäft in einem wichtigen aufstrebenden Markt auszubauen”, so Blue weiter.

Weitere Business Travel-News

Pleite 2017
(0)

Insolvenzverwalter der Air Berlin will Milliarden von Etihad

Nach Einschätzung des Insolvenzverwalters hat der Großaktionär Etihad zu unvermittelt den finanziellen Stecker seiner Tochter Air Berlin gezogen. Die Araber sollen nun zahlen. mehr

 

Neuer Flug
(0)

Sun-Air verbindet ab Januar Friedrichshafen mit Hamburg

Damit schließt der Franchise-Nehmer von British Airways eine Lücke an Deutschlands südlichstem Verkehrsflughafen. Etliche Vorgänger-Fluggesellschaften mussten bereits aufgeben. mehr

 

Geschäftlich unterwegs | KW50
(0)

Von ANA über die Bahn, Easyjet, Radisson, Scandic und Sun-Air bis Vienna House

Das Neueste aus Luftfahrt, Hotel, Straßen- und Schienenverkehr für Travel Manager und Geschäftsreisende. Diese Woche: ANA, Deutsche Bahn, Easyjet, Radisson, Scandic, Sun Air, Vienna House. mehr

 

Das freut Geschäftsreisende
(0)

Bahn einigt sich mit EVG und verhindert weitere Streiks

Die EVG hatte kürzlich mit einem Warnstreik den Bahnverkehr lahmgelegt. Nun einigte man sich auf eine kräftige Lohnerhöhung. Allerdings gibt es neuen Streit zwischen DB-Management und DB-Eigentümer, also dem Staat. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media