Berufung von Holger Schmeding

(0)

BCD Travel erhält neuen Deutschland-Chef

Die Geschäftsreise-Kette BCD Travel bekommt einen neuen Deutschland-Geschäftsführer. Holger Schmeding übernimmt das Amt am 1. Mai. Er kommt aus dem Konzern.

12.04.2018, 10:27 Uhr
Holger Schmeding
Foto: BCD

BCD Travel hat einen Nachfolger für den bisherigen Deutschland-Chef Stefan Vorndran gefunden: Holger Schmeding übernimmt das Amt des Geschäftsführers zum 1. Mai und wird den in Deutschland führenden Geschäftsreiseanbieter dann gemeinsam mit Arbeitsdirektorin Gerlinde Binder leiten.

Schmeding kennt sich dabei sowohl im Bereich Business Travel als auch bei BCD Travel bestens aus. Schließlich ist der 57-Jährige über 30 Jahre in der Geschäftsreise-Branche tätig. So arbeitete Schmeding unter anderem bei den Vorgängerunternehmen von BCD Travel in den Bereichen Sales und Key Account. 2006 wurde der gelernte Reiseverkehrskaufmann in die Geschäftsleitung von BCD Travel berufen und war dort für Strategie und Innovation verantwortlich. 2010 wechselte er in die Geschäftsführung der BCD-Tochter Numiga – einem Spezialisten für Reisekosten-Abrechnung. Diese Position behält er auch künftig bei.

Schmedings Vorgänger bei BCD Travel, Stefan Vorndran, hatte im Februar überraschend seinen Ausstieg bei dem Dienstleister verkündet. Er übernimmt im Mai wie bereits berichtet die Geschäftsführung von Europcar in Deutschland. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Auswärtiges Amt
(0)

Deutschland entzieht Mahan Air die Einflugerlaubnis

Die iranische Mahan Air darf nicht mehr nach Deutschland fliegen. Das Luftfahrtbundesamt entzieht mit sofortiger Wirkung die Betriebserlaubnis. mehr

 

Lange Gespräche
(0)

Wie der Bodensee-Airport eine neue Regional-Fluggesellschaft fand

Die Zahl der Regional-Airlines dünnt sich deutlich aus, und für die Regional-Flughäfen wird die Luft dünner. Bodensee-Airport Claus-Dieter Wehr erzählt, wie er nach einer langen Leidensgeschichte einen Airline-Partner überzeugen konnte. mehr

 

Ab Deutschland
(0)

Eurowings ersetzt Austrian für Flüge jenseits von Wien

Austrian Airlines soll nur noch in die österreichische Hauptstadt fliegen. Für die anderen Strecken sollen Lufthansa und ihre Billigtochter einspringen. mehr

 

Geschäftlich unterwegs | KW04
(0)

Von Austrian Airlines bis Turkish Airlines

Das Neueste aus Luftfahrt, Hotel, Straßen- und Schienenverkehr für Travel Manager und Geschäftsreisende. Diese Woche: Austrian, Turkish. mehr

 
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media