Billigflug-Operation

(0)

Brussels Airlines soll Eurowings-Interkontdienste managen

Klare Aufgabenverteilung im Billigsektor der Lufthansa Group. Brussels Airlines führt künftig den Fernflug-Bereich von Eurowings.

09.07.2018, 16:50 Uhr
Brussels Airlines bietet Interkont-Dienste nicht mehr nur ab ihrem Heimatflughafen Brüssel sondern auch schon für Eurowings ab Düsseldorf.
Foto: Fotostudio Uyttebroeck

Die Lufthansa-Tochter Brussels Airlines soll künftig das gesamte Interkont-Geschäft der konzerneigenen Billigmarke Eurowings steuern. Der Carrier aus Brüssel werde 2019 zum Langstrecken-Kompetenzzentrum der Eurowings-Gruppe, kündigte das Unternehmen nun an. Die Kurzstreckenflüge von Eurowings und Brussels Airlines würden künftig aus Köln gesteuert. Die Lufthansa hatte bereits vor längerem entschieden, Brussels Airlines in die Eurowings-Gruppe einzugliedern. Offen war noch, welche Seite dabei welche Zuständigkeiten erhält.

Die LH-Tochter Eurowings hat sich durch die Übernahme großer Teile der insolventen Air Berlin zum drittgrößten Billigflieger Europas gemausert. Die Integration von so vielen Flugzeugen und Besatzungen seit Jahresbeginn sorgte jedoch für so viele Ausfälle und Verspätungen, dass sich der Konzern zu einer öffentlichen Entschuldigung gezwungen sah.

Eurowings bietet Billigflüge auch zu touristischen Zielen auf der Langstrecke an, hatte dabei aber in der ersten Zeit auch mit herben Problemen im laufenden Betrieb zu kämpfen. Inzwischen fliegt auch Brussels Airlines für Eurowings von Düsseldorf nach New York, Fort Meyers und Miami. Der erfolgreiche Start dieser Strecken zeige die Kompetenz der belgischen Airline im Langstreckengeschäft, sagte Eurowings-Chef Thorsten Dirks. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Flugabsagen
(0)

Bei Ryanair streikt das Kabinenpersonal

Bei Ryanair spitzt sich der Konflikt mit dem fliegenden Personal zu. Nach den irischen Piloten streiken nun die Flugbegleiter in mehreren europäischen Ländern. Die Deutschen sind noch nicht ganz so weit. mehr

 

MICE Club
(0)

Technik-Event informiert MICE-Planer

Die neue Veranstaltungsreihe startet am 4. Dezember 2018 in Ingelheim. Ziel ist es, technische Neuheiten praxisorientiert vorzustellen. mehr

 

Touristische Ziele
(0)

Lufthansa kündigt neue Hub-Routen an

Gleich sechs touristisch interessante Destinationen kündigt Lufthansa für die kommende Wintersaison an. Dabei starten die Preise für den Roundtrip mitunter im zweistelligen Eurobereich. mehr

 

Urteil des Bundesverfassungsgerichts
(0)

Sixt unterliegt im Rundfunk-Streit

Seit Jahren wehren sich Kritiker der Öffentlich-Rechtlichen gegen den neuen Rundfunkbeitrag. Jetzt gibt das Bundesverfassungsgericht dem Modell seinen Segen – bis auf eine Ausnahme. Geklagt hatte auch Autovermieter Erich Sixt. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media