Brüssel

(0)

EU-Hauptstadt wird Umweltzone

In die Stadt dürfen nur noch solche Autos einfahren, die in der städtischen Datenbank registriert sind.

08.01.2018, 11:30 Uhr

Brüssel hat zum 1. Januar eine flächendeckende Umweltzone eingeführt, die die gesamte Metropolregion mit ihren 19 Gemeinden umfasst. Um in diese Zone einfahren zu dürfen, müssen sich Fahrzeughalter zuvor in einer städtischen Datenbank registrieren.

Ältere, verschmutzende Fahrzeuge werden vom Verkehr ausgeschlossen. Vorerst gilt diese Regelung allerdings nur für Belgier. Ausländer müssen sich erst von Sommer 2018 an registrieren.

Weitere Business Travel-News

Air France und SNCF
(0)

Weiterer Streiktag in Frankreichs Verkehrsbranche

Streiks bei der französischen Bahn und Air France treffen am heutigen Montag erneut Reisende und Pendler. Im Bahnverkehr in Frankreich fallen allerdings etwas weniger Züge aus als an den vorherigen Streiktagen vergangene Woche. mehr

 

MICE Corporate Forum
(0)

Wozu der Generationenwechsel führt

Meetago und Dorint laden für den 3. Mai 2018 Event und Travel Manager zu ihrem Forum nach Wiesbaden ein. mehr

 

Partnerschaft
(0)

Sri Lankan nutzt Lufthansa als Zubringer

Allianzübergreifende Zusammenarbeit. Der National Carrier von Sri Lanka nutzt Lufthansa-Verbindungen als Zubringerdienste für eigene Flüge. mehr

 

Marktkonsolidierung
(0)

Swiss-Chef schreibt kleinere Airlines ab

Der Chef der LH-Tochter Swiss, Thomas Klühr, sieht für kleinere Fluggesellschaften keine Zukunft mehr. Auch Swiss hätte es, allein auf sich gestellt sehr schwer, räumt er ein. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media