Chauffeur-Services

(0)

Hertz Asia vereinfacht Buchungsprozess

Autovermieter Hertz hat für den asiatischen Markt eine neue Website an den Start gebracht, die das Buchen von Chauffeur-Leistungen dort erleichtert. Auch Reisebüro-Agenten sollen profitieren.

03.04.2018, 10:36 Uhr
So kommt „Hertz Chauffeur“, das die Buchung in neun asiatischen Ländern vereinfacht, auf dem Handy daher.
Foto: Hertz

Vorteil des neuen Buchungsweges via www.hertzchauffeur.com: Der Service ist rund um die Uhr auf dem asiatischen Markt verfügbar und für Kunden wie Agenten einfach nutzbar. Buchbar sind ganztägige und halbtägige Chauffeur-Services sowie Flughafen- und City-Transfers in neun asiatischen Ländern. Das sind Brunei, China, Hongkong, Malaysia, die Philippinen, Südkorea, Singapur, Sri Lanka und Thailand.

„Der Service wird in besonderem Maße Kunden ansprechen, die etwa in China aufgrund der lokalen Gesetzgebung keine gültige Fahrerlaubnis haben. Anderen wird er dort, wo der Service verfügbar ist, beim Reisen das gewünschte Sicherheitsgefühl geben“, ist Eoin MacNeill, Vice President von Hertz Asia Pacific überzeugt.

Die Buchung erfolge in wenigen Schritten. Zuvor ausgehandelte Firmenrabatte für das Produkt würden berücksichtigt, teilte Hertz mit. Im Angebot seien geräumige Multivans, Oberklasse-Limousinen und auch Luxus-Limousinen sowie englischsprachige Fahrer. Kunden erhielten vorab via E-Mail Angaben zum Fahrer inklusive Telefonnummer und die Nummer einer Notfall-Hotline. (RIM)

Weitere Business Travel-News

Skandinavien-Sturm
(0)

Fährverkehr über den Skagerrak eingestellt

Norwegen, Südwestschweden und Dänemark bereiten sich auf Unwetter vor. Ein Sturmtief mit Windgeschwindigkeiten bis zu 160 Stundenkilometern soll von Freitagnachmittag an über Skandinavien hinwegziehen. mehr

 

Geschäftsreisen
(0)

Durchbruch bei Bahncard100-Besteuerung?

VDR-Lobbyist Hubert Koch sieht die große Chance, einen der zentralen Verbands-Wahlprüfsteine von 2017 konkret umzusetzen. Es geht um die steuerliche Gleichstellung von Firmen-Bahncards mit Dienstwagen. mehr

 

BCD Industry Forecast
(0)

Geschäftsreisen werden 2019 teurer

Sowohl die Flug- als auch die Hotelpreise steigen im kommenden Jahr leicht. Grund für die wachsenden Hotelpreise ist insbesondere die höhere Nachfrage. mehr

 

Basistarife nur noch im Direktvertrieb
(0)

Lufthansa verärgert Travel Manager

Erneut bringt die größte deutsche Fluggesellschaft ihre Firmenkunden gegen sich auf: Kurzfristig kündigt sie an, dass die preisgünstigen Light-Tarife künftig nicht mehr übers Reisebüro zu haben sind. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media