Chauffeur-Services

(0)

Hertz Asia vereinfacht Buchungsprozess

Autovermieter Hertz hat für den asiatischen Markt eine neue Website an den Start gebracht, die das Buchen von Chauffeur-Leistungen dort erleichtert. Auch Reisebüro-Agenten sollen profitieren.

03.04.2018, 10:36 Uhr
So kommt „Hertz Chauffeur“, das die Buchung in neun asiatischen Ländern vereinfacht, auf dem Handy daher.
Foto: Hertz

Vorteil des neuen Buchungsweges via www.hertzchauffeur.com: Der Service ist rund um die Uhr auf dem asiatischen Markt verfügbar und für Kunden wie Agenten einfach nutzbar. Buchbar sind ganztägige und halbtägige Chauffeur-Services sowie Flughafen- und City-Transfers in neun asiatischen Ländern. Das sind Brunei, China, Hongkong, Malaysia, die Philippinen, Südkorea, Singapur, Sri Lanka und Thailand.

„Der Service wird in besonderem Maße Kunden ansprechen, die etwa in China aufgrund der lokalen Gesetzgebung keine gültige Fahrerlaubnis haben. Anderen wird er dort, wo der Service verfügbar ist, beim Reisen das gewünschte Sicherheitsgefühl geben“, ist Eoin MacNeill, Vice President von Hertz Asia Pacific überzeugt.

Die Buchung erfolge in wenigen Schritten. Zuvor ausgehandelte Firmenrabatte für das Produkt würden berücksichtigt, teilte Hertz mit. Im Angebot seien geräumige Multivans, Oberklasse-Limousinen und auch Luxus-Limousinen sowie englischsprachige Fahrer. Kunden erhielten vorab via E-Mail Angaben zum Fahrer inklusive Telefonnummer und die Nummer einer Notfall-Hotline. (RIM)

Weitere Business Travel-News

Pleite 2017
(0)

Insolvenzverwalter der Air Berlin will Milliarden von Etihad

Nach Einschätzung des Insolvenzverwalters hat der Großaktionär Etihad zu unvermittelt den finanziellen Stecker seiner Tochter Air Berlin gezogen. Die Araber sollen nun zahlen. mehr

 

Neuer Flug
(0)

Sun-Air verbindet ab Januar Friedrichshafen mit Hamburg

Damit schließt der Franchise-Nehmer von British Airways eine Lücke an Deutschlands südlichstem Verkehrsflughafen. Etliche Vorgänger-Fluggesellschaften mussten bereits aufgeben. mehr

 

Geschäftlich unterwegs | KW50
(0)

Von ANA über die Bahn, Easyjet, Radisson, Scandic und Sun-Air bis Vienna House

Das Neueste aus Luftfahrt, Hotel, Straßen- und Schienenverkehr für Travel Manager und Geschäftsreisende. Diese Woche: ANA, Deutsche Bahn, Easyjet, Radisson, Scandic, Sun Air, Vienna House. mehr

 

Das freut Geschäftsreisende
(0)

Bahn einigt sich mit EVG und verhindert weitere Streiks

Die EVG hatte kürzlich mit einem Warnstreik den Bahnverkehr lahmgelegt. Nun einigte man sich auf eine kräftige Lohnerhöhung. Allerdings gibt es neuen Streit zwischen DB-Management und DB-Eigentümer, also dem Staat. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media