Chauffeur-Services

(0)

Hertz Asia vereinfacht Buchungsprozess

Autovermieter Hertz hat für den asiatischen Markt eine neue Website an den Start gebracht, die das Buchen von Chauffeur-Leistungen dort erleichtert. Auch Reisebüro-Agenten sollen profitieren.

03.04.2018, 10:36 Uhr
So kommt „Hertz Chauffeur“, das die Buchung in neun asiatischen Ländern vereinfacht, auf dem Handy daher.
Foto: Hertz

Vorteil des neuen Buchungsweges via www.hertzchauffeur.com: Der Service ist rund um die Uhr auf dem asiatischen Markt verfügbar und für Kunden wie Agenten einfach nutzbar. Buchbar sind ganztägige und halbtägige Chauffeur-Services sowie Flughafen- und City-Transfers in neun asiatischen Ländern. Das sind Brunei, China, Hongkong, Malaysia, die Philippinen, Südkorea, Singapur, Sri Lanka und Thailand.

„Der Service wird in besonderem Maße Kunden ansprechen, die etwa in China aufgrund der lokalen Gesetzgebung keine gültige Fahrerlaubnis haben. Anderen wird er dort, wo der Service verfügbar ist, beim Reisen das gewünschte Sicherheitsgefühl geben“, ist Eoin MacNeill, Vice President von Hertz Asia Pacific überzeugt.

Die Buchung erfolge in wenigen Schritten. Zuvor ausgehandelte Firmenrabatte für das Produkt würden berücksichtigt, teilte Hertz mit. Im Angebot seien geräumige Multivans, Oberklasse-Limousinen und auch Luxus-Limousinen sowie englischsprachige Fahrer. Kunden erhielten vorab via E-Mail Angaben zum Fahrer inklusive Telefonnummer und die Nummer einer Notfall-Hotline. (RIM)

Weitere Business Travel-News

Flugabsagen
(0)

Bei Ryanair streikt das Kabinenpersonal

Bei Ryanair spitzt sich der Konflikt mit dem fliegenden Personal zu. Nach den irischen Piloten streiken nun die Flugbegleiter in mehreren europäischen Ländern. Die Deutschen sind noch nicht ganz so weit. mehr

 

MICE Club
(0)

Technik-Event informiert MICE-Planer

Die neue Veranstaltungsreihe startet am 4. Dezember 2018 in Ingelheim. Ziel ist es, technische Neuheiten praxisorientiert vorzustellen. mehr

 

Touristische Ziele
(0)

Lufthansa kündigt neue Hub-Routen an

Gleich sechs touristisch interessante Destinationen kündigt Lufthansa für die kommende Wintersaison an. Dabei starten die Preise für den Roundtrip mitunter im zweistelligen Eurobereich. mehr

 

Urteil des Bundesverfassungsgerichts
(0)

Sixt unterliegt im Rundfunk-Streit

Seit Jahren wehren sich Kritiker der Öffentlich-Rechtlichen gegen den neuen Rundfunkbeitrag. Jetzt gibt das Bundesverfassungsgericht dem Modell seinen Segen – bis auf eine Ausnahme. Geklagt hatte auch Autovermieter Erich Sixt. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media