DB-Konkurrenz

(0)

Flixtrain startet Expansion früher

Es rührt sich was im innerdeutschen Bahnverkehr. Der Fernbus-Anbieter Flixbus vertreibt zwei weitere Fernzüge unter der Marke Flixtrain und verdoppelt so sein Angebot.

12.06.2018, 08:23 Uhr
Im auffälligen Grün kommt ebenso wie der Flixbus auch der Flixtrain daher.
Foto: Flixtrain

Am 21. Juni soll der Flixtrain dann Stuttgart und Berlin bis zu zwei Mal täglich verbinden, wie Flixbus ankündigt. Das Angebot wird damit einen Monat früher ausgeweitet als ursprünglich geplant. Auf der Strecke Köln–Hamburg kommt der zweite Zug am 19. Juli. Vom Juli an können Fahrgäste gegen eine Gebühr auch Sitzplätze reservieren.

„Drei Monate nach Einführung ist die Resonanz auf Flixtrain überwältigend“, sagte Geschäftsführer André Schwämmlein. „Wir rechnen damit, dass wir unser bisher gestecktes Ziel von 500.000 Zuggästen bis Ende des Jahres noch deutlich übertreffen können.“ Im Schnitt sind demnach gut 70 Prozent der Sitze belegt, das ist mehr als in Intercity und ICE der Deutschen Bahn.

Die grünen Züge sind im innerdeutschen Schienenfernverkehr derzeit die einzige relevante Konkurrenz für den Staatskonzern Deutsche Bahn, der im vergangenen Jahr 143 Mio. Fahrgäste in seinen Fernzügen zählte. Flixtrain hat beantragt, von Mitte Dezember an auch zwischen Berlin und Köln sowie Berlin und München zu fahren. Zugfahrkarten verkauft das Unternehmen nicht mehr nur online, sondern auch an eigenen Countern in den Bahnhöfen von Stuttgart, Berlin und Düsseldorf. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Geschäftsreisen auf den Balkam
(0)

Air Prishtina fliegt neu von Hamburg und Hannover in den Kosovo

Die Flüge sind für die Sommersaison 2019 geplant. Air Prishtina bedient die Strecken gemeinsam mit Germania. mehr

 

Zwei Maschinen auf Startbahn
(0)

A-350-Pilot verhindert dank Vollbremsung Katastrophe in letzter Sekunde

Als ein Airbus der Delta Air Lines starten wollte, entdeckte der Pilot bei 180 km/h plötzlich ein anderes Flugzeug auf der Startbahn: eine gerade gelandete Boeing B-787 der JAL aus Tokio. Durch die Vollbremsung Millisekunden rettete er mehr als 500 Menschen das Leben. mehr

 

Geschäftlich unterwegs | KW47
(0)

Von Flybe über Edelweiß, Germania, LOT, Royal Air Maroc und Nordica bis Condor: Mobilitäts-News in Kürze

Das Neueste aus Luftfahrt, Straßen- und Schienenverkehr für Travel Manager und Geschäftsreisende. Diese Woche: Allgäu-Airport, Condor, Edelweiß, Flybe, Nordica, Royal Air Maroc. mehr

 

Via Warschau
(0)

LOT fliegt neu nach Beirut

Die libanesische Hauptstadt ist nach Tel Aviv die zweite Destination der Fluggesellschaft in der Mittelmeerregion. Passagiere aus Deutschland, Österreich und der Schweiz steigen am Drehkreuz Warschau um. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media