Eröffnung

(0)

Skyteam mit erster Lounge in Amerika

Die Luftfahrtallianz hat in Vancouver ihre erste amerikanische Lounge eröffnet. Im Fokus stehen regionale Produkte und Getränke.

06.12.2017, 11:33 Uhr
Ab sofort geöffnet: Feierliche Zeremonie zur Eröffnung der ersten Skyteam-Lounge in Amerika.
Foto: Kim Bellavance Photographe

Die jüngste Lounge der globalen Luftfahrtallianz Skyteam wurde am Vancouver Flughafen (YVR) eröffnet. Die erste Skyteam-Lounge auf dem amerikanischen Kontinent und weltweit siebte Lounge soll sich unter anderem durch regionale Produkte und Getränke auszeichnen.

Die Fläche von 528 Quadratmetern ist in zwei getrennte Bereiche unterteilt. Durch eine Glasfront lässt sich sowohl auf die Start- und Landebahn als auch auf die Bergkulisse der kanadischen Stadt blicken. Geführt wird die Lounge von Global Lounge Network. Sie befindet sich bei Gate 53 in der neuen Duty-Free-Zone in Halle D.

„Vancouver präsentiert sich für uns als wichtiges Tor zu den anderen Zielen in Kanada, zu den USA, zu Asien und Europa“, sagt Skyteam-Chef Perry Cantarutti. „Das Konzept einer gemeinsamen Lounge eröffnet den Allianzmitgliedern die Möglichkeit, ihren Topkunden ein erstklassiges Flughafenerlebnis zu bieten. Parallel dazu stärken wir unsere Marke am Markt.“

Die Lounge steht Kunden von Elite Plus, First und Business Class offen. (OG)

Weitere Business Travel-News

Doppelspitze
(0)

Carmen Dücker führt Best Western Hotels

Bislang wurden die Best Western Hotels in Zentraleuropa von Marcus Smola geführt. Jetzt rückt seine bisherige Stellvertreterin zur gleichberechtigten Geschäftsführerin auf. mehr

 

ADV-Statistik für Mai
(0)

Deutsche Airports büßen Wachstumstempo ein

Nachlassende Dynamik und ein Einbruch im innerdeutschen Verkehr – die aktuellen Stichworte zur Entwicklung deutscher Flughäfen sind nicht mehr so positiv wie zuvor. Und: Die Statistiker blicken skeptischer in die Zukunft. mehr

 

Anzeigen-Kampagne
(0)

Branche entschuldigt sich für Flugchaos

Die Airline-Branche in Deutschland bangt um ihren guten Ruf. Nachdem sich Lufthansa und Eurowings bereits schriftlich bei den Kunden für das Flugchaos entschuldigt haben, legt nun der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), geführt von Klaus-Dieter Scheurle, nach. mehr

 

Offizielles Schreiben
(0)

Lufthansa und Eurowings bitten Kunden um Entschuldigung

Massenhafte Verspätungen und Flugausfälle in den vergangenen Monaten haben die Passagiere verärgert. Der Lufthansa-Konzern entschuldigt sich dafür. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media