Hoteleinkauf für den Crown Commercial Service

(0)

Die Regierung ihrer Majestät setzt auf HRS

Ungewöhnlicher Firmenkunde für HRS: Der Crown Commercial Service, die Agentur für Handel und Beschaffung der britischen Regierung, wickelt ihre Hotelbuchungen künftig bevorzugt über den Dienstleister aus Köln ab.

16.05.2018, 11:21 Uhr
Der Westminster Palace ist Sitz von Regierung und Parlament in Großbritannien. Für die Exekutive übernimmt HRS jetzt den Hoteleinkauf.
Foto: Gettyimages

Die Crown Commercial Services (CCS), die Agentur für Handel und Beschaffung der britischen Regierung, hat HRS als bevorzugten Dienstleister rund um die Hotelbuchung ausgewählt. HRS bindet seine angeschlossenen Hotels exklusiv in die neue Online-Buchungslösung der britischen Regierung ein. Hinter den Reiseaktivitäten des öffentlichen Sektors in Großbritannien steckt laut dem Kölner Dienstleister das größte Reisevolumen des Landes.

Neben dem reinen Suchen und Buchen von Hotels über Desktop und mobile Apps unterstützt HRS die Geschäftsreisenden der Regierung ihrer Majestät auch mit innovativen Bezahllösungen. Manuelle Reisekostenabrechnungen werden nach Angaben des Hotelreservierungssystems überflüssig und der Abrechnungsprozess einfacher und weniger fehleranfällig.

Das Firmenkundengeschäft ist für HRS mittlerweile das wichtigste Geschäftsfeld. Für rund 3000 Konzerne weltweit fungiert der Dienstleister mittlerweile nicht nur als Hotelbuchungsplattform, sondern übernimmt für die Unternehmen auch den Einkauf in diesem Bereich. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Frankreich
(0)

Streik im öffentlichen Dienst bringt Flugausfälle

Immer wieder der Luftverkehr: Nach vielen Streiktagen bei Air France sorgt nun auch ein Streik im öffentlichen Dienst in Frankreich für Flugausfälle. mehr

 

Unglück in Hessen
(0)

Zug kollidiert mit Lastwagen

Beim Zusammenstoß eines Regionalzuges mit einem Lastwagen sind auf einem beschrankten Bahnübergang in Hessen 13 Menschen verletzt worden. mehr

 

Nur mit Handgepäck
(0)

Lufthansa bringt neue Tarifvariante für Nordamerika-Flüge

Lufthansa führt einen neuen Tarif auf der Langstrecke Richtung Nordamerika ein. Nach Tests auf Strecken zwischen Skandinavien und Nordamerika wird der neue Economy-Light-Tarif nun auch in Deutschland buchbar werden. mehr

 

Nach Vulkanausbruch
(0)

Reisen nach Hawaii bleiben ungefährdet

Weder Katastrophe noch Gefahr. Trotz des Ausbruchs des Vulkans Kilauea sind Reisen nach Hawaii weiter möglich. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media