Iran

(0)

Visa künftig direkt am Flughafen

Das Land will seinen Tourismus stärken und lockert daher die Visumbestimmungen. Der Iran hat dabei eine ganz bestimmte Urlauber-Gruppe im Blick.

21.10.2013, 11:26 Uhr

Dem Chef der iranischen Kulturbehörde zufolge sollen für bestimmte Nationalitäten die Visa in Zukunft direkt bei der Einreise am Flughafen ausgestellt werden. Ein vorheriges Beantragen bei der Botschaft oder beim Konsulat würde damit überflüssig werden. Einen Zeitpunkt, an dem diese Regelung in Kraft treten soll, nannte die Behörde aber nicht.

„Wir wollen mehr Touristen aus aller Welt ins Land holen, ganz besonders aus unseren Nachbarstaaten und aus asiatischen Ländern wie China“, sagte Mohammad-Ali Najafi laut der iranischen Nachrichtenagentur Irna. Insgesamt zehn Staaten seien von der geplanten Erleichterung jedoch ausgeschlossen. Najafi nannte beispielhaft Großbritannien, die USA, Afghanistan und Pakistan.

Am wichtigsten für den Iran seien Touristen aus China, Malaysia und Indonesien. Nach der Wahl am 14. Juni, bei der ein eher reformorientierter Politiker gewonnen hatte, sei das Interesse bei Urlaubern an Reisen in den Iran um etwa 50 Prozent gestiegen, hieß es.

Weitere Business Travel-News

Schottischer Regionalflieger
(0)

Loganair plant zwei Ziele in Deutschland

Die Airline nimmt im kommenden Jahr moderne Embraer-Jets in ihre Flotte auf. Sie sollen einen Ausbau des europäischen Streckennetzes ermöglichen. mehr

 

Wenige Slots, Pilotenmangel, nahender Brexit
(0)

Wachstum macht Regional-Fluggesellschaften zu schaffen

Edinburgh, die schottische Hauptstadt seit 1350, stand schon immer für Autonomie, freien Handel und Individualität. Vielleicht ein Zufall in Zeiten des nahenden Brexit, dass sich der Verband der regionalen Airlines gerade Edinburgh als Tagungsort ausgesucht hatte? mehr

 

ICE-Strecke Köln–Frankfurt
(0)

Samstag rollen wieder die ersten Züge

Etwa eine Woche, nachdem ein Brand im ICE ausgebrochen war, ist die Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Köln und Frankfurt wieder befahrbar. Zunächst allerdings nur in einem beschränkten Ausmaß. mehr

 

München–Ankara
(0)

Lufthansa übergibt an Sun Express

Elfmal pro Woche war die größte deutsche Fluggesellschaft in die türkische Stadt geflogen. Dies war offenbar nicht mehr rentabel. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media