Kollision

(0)

Sieben Menschen bei Zugunglück in Slowakei verletzt

Beim Zusammenstoß eines Personenzuges mit einem Lastwagen sind im Norden der Slowakei sieben Menschen verletzt worden.

11.01.2019, 07:35 Uhr

Wie die Feuerwehr am Donnerstagabend auf Facebook mitteilte, war der mit rund 70 Personen besetzte Zug nach der Kollision an einem unbeschrankten Bahnübergang im Dorf Podvysoka (Bezirk Cadca) entgleist.

Nach Polizeiangaben hatte der Lastwagenfahrer das blinkende Warnsignal missachtet, als er vor dem Zug die Bahnlinie überqueren wollte. Der TV-Nachrichtensender TA3 berichtete, auch die Gleise seien schwer beschädigt, sodass der Zugverkehr auf unbestimmte Zeit unterbrochen bleibe. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Auswärtiges Amt
(0)

Deutschland entzieht Mahan Air die Einflugerlaubnis

Die iranische Mahan Air darf nicht mehr nach Deutschland fliegen. Das Luftfahrtbundesamt entzieht mit sofortiger Wirkung die Betriebserlaubnis. mehr

 

Lange Gespräche
(0)

Wie der Bodensee-Airport eine neue Regional-Fluggesellschaft fand

Die Zahl der Regional-Airlines dünnt sich deutlich aus, und für die Regional-Flughäfen wird die Luft dünner. Bodensee-Airport Claus-Dieter Wehr erzählt, wie er nach einer langen Leidensgeschichte einen Airline-Partner überzeugen konnte. mehr

 

Ab Deutschland
(0)

Eurowings ersetzt Austrian für Flüge jenseits von Wien

Austrian Airlines soll nur noch in die österreichische Hauptstadt fliegen. Für die anderen Strecken sollen Lufthansa und ihre Billigtochter einspringen. mehr

 

Geschäftlich unterwegs | KW04
(0)

Von Austrian Airlines bis Turkish Airlines

Das Neueste aus Luftfahrt, Hotel, Straßen- und Schienenverkehr für Travel Manager und Geschäftsreisende. Diese Woche: Austrian, Turkish. mehr

 
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media