Langstrecken-Flüge

(0)

British Airways mit neuer Economy Class

British Airways stellt neue Sitze für die Langstrecken-Flüge ab London-Gatwick vor. Die Economy-Class-Kabinen werden komplett umgestaltet.

14.03.2018, 10:57 Uhr
So sehen die Sitze in der neuen Economy Class von British Airways aus.
Foto: British Airways 2018

Der Economy Class auf der Langstrecke, World Traveller Plus und World Traveller genannt, verpasst British Airways ein neues Design. Die Kabinen der Boeing B-777-Flotte werden bis Sommer 2019 komplett umgestaltet, heißt es von der Airline. Die ersten Destinationen, zu denen die Flugzeuge verkehren, sind Punta Cana, Cancun und Kingston. Die neuen Kabinen werden dann schrittweise auf alle weiteren 22 British-Airways-Langstrecken ab London-Gatwick eingeführt.

Die neuen Sitze wurden vom hauseigenen Design-Team in Zusammenarbeit mit einem Sitzhersteller entwickelt. Neu seien die Bein- und Fußstützen sowie eine auf sechs Stufen verstellbare Kopfstütze, so die Airline. Außerdem verfügen die neuen Sitze über einen in die Armstützen eingebauten Serviertisch.

Teil der neuen Business Class seien zudem größere HD-Bildschirme, die über den Touchscreen bedient werden können. In World Traveller Plus wurde die Bildschirmgrösse von sechs auf zwölf Zoll verdoppelt und in World Traveller von sechs auf zehn Zoll vergrößert. An jedem Sitz gibt es USB-Anschlüsse. World-Traveller-Plus-Sitze verfügen nach der Neugestaltung zudem über eine Steckdose für UK-, US- und EU-Anschlüsse, heißt es.

Darüber hinaus sollen die Kabinen mit einer speziellen Beleuchtung versehen werden, mit der die Lichtverhältnisse im Flugzeug an jede Tageszeit angepasst werden können. Das soll den Jetlag verringern. (HD)

Weitere Business Travel-News

Hochwasser im indischen Kerala
(0)

Flughafen Kochi vorerst gesperrt

Im indischen Kerale sorgt Hochwasser derzeit für Überschwemmungen und Erdrutsche. Der Flughafen Kochi wird vorerst gesperrt. mehr

 

Einstiger Nazi-Bau auf Rügen
(0)

Prora wird zum staatlich anerkannten Erholungsort

Prora auf Rügen ist nun ein staatlich anerkannter Erholungsort. Mit dem Titel kann der Ortsteil, der vor allem für seine Nazi-Bauten bekannt ist, Gebühren von Touristen verlangen. mehr

 

Milliarden-Auftrag
(0)

ÖBB investiert in neue Züge

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) investieren in neue Züge. Die Bahngesellschaft hat einen Milliarden-Auftrag an Siemens vergeben. mehr

 

Oldtimer-Flüge
(0)

Schweizer Ju-Air hebt nach Absturz wieder ab

Die Ursache für den Absturz eines Oldtimer-Fliegers vom Typ Ju-52 ist weiter unklar. Die Ju-Air nimmt den Flugbetrieb nun trotzdem wieder auf. Der erste Flug geht nach Deutschland. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media