Nach 43 Jahren Maritim

(0)

Gerd Prochaska in den Ruhestand verabschiedet

In der Hotelbranche ist das höchst ungewöhnlich: Prochaska hat sein gesamtes Berufsleben bei Maritim verbracht. Nun ist er in Rente gegangen.

09.07.2018, 13:15 Uhr
Gerd Prochaska
Foto: Birgit Quandt

Er war 13 Jahre lang Maritim-Geschäftsführer, fast 30 Jahre lang Regionaldirektor und Direktor der Maritim-Hotels in Travemünde und Hamburg: Gerd Prochaska hat 43 Jahre lang bei der inhabergeführten deutschen Hotelkette gearbeitet. Mit 65 ist er nun wie bereits berichtet in Rente gegangen: Am Wochenende haben sich seine Kollegen von ihm verabschiedet.

„Die erfolgreiche Entwicklung der Maritim-Hotels beruht in hohem Maße auf seinem kontinuierlichen Engagement, seiner Kreativität und seiner Begeisterung für die Branche“, lobte Monika Gomolla, Inhaberin und Aufsichtsratsvorsitzende, das Hotel-Urgestein bei einer Feierstunde im Maritim Airport Hotel Hannover: „Ohne Gerd Prochaska wären wir nicht da, wo wir heute sind. Dafür gilt ihm mein herzlicher Dank.“

Im Kreise der Kollegen bedankt sich Konzernchefin Monika Gomolla (vierter von rechts) bei Gerd Prochaska (Mitte) für sein herausragendes Engagement. Der langjährige Geschäftsführer verabschiedet sich in den Ruhestand.
Foto: Oliver Vosshage

Erst Ende vergangenen Jahres hat sich auch Alfred Diehm, Deutschland-Vertriebsdirektor bei Maritim, in den Ruhestand verabschiedet. Er war immerhin 38 Jahre lang für die Kette aus Bad Salzuflen tätig gewesen. (OG)

Weitere Business Travel-News

Pleite 2017
(0)

Insolvenzverwalter der Air Berlin will Milliarden von Etihad

Nach Einschätzung des Insolvenzverwalters hat der Großaktionär Etihad zu unvermittelt den finanziellen Stecker seiner Tochter Air Berlin gezogen. Die Araber sollen nun zahlen. mehr

 

Neuer Flug
(0)

Sun-Air verbindet ab Januar Friedrichshafen mit Hamburg

Damit schließt der Franchise-Nehmer von British Airways eine Lücke an Deutschlands südlichstem Verkehrsflughafen. Etliche Vorgänger-Fluggesellschaften mussten bereits aufgeben. mehr

 

Geschäftlich unterwegs | KW50
(0)

Von ANA über die Bahn, Easyjet, Radisson, Scandic und Sun-Air bis Vienna House

Das Neueste aus Luftfahrt, Hotel, Straßen- und Schienenverkehr für Travel Manager und Geschäftsreisende. Diese Woche: ANA, Deutsche Bahn, Easyjet, Radisson, Scandic, Sun Air, Vienna House. mehr

 

Das freut Geschäftsreisende
(0)

Bahn einigt sich mit EVG und verhindert weitere Streiks

Die EVG hatte kürzlich mit einem Warnstreik den Bahnverkehr lahmgelegt. Nun einigte man sich auf eine kräftige Lohnerhöhung. Allerdings gibt es neuen Streit zwischen DB-Management und DB-Eigentümer, also dem Staat. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media