Nach Terminal-Räumung

(0)

Flughafen München bietet 50-Euro-Gutscheine

Vor etwa zwei Wochen wurde am Münchner Flughafen ein Terminal geräumt. Betroffene Passagiere können beim Airport nun Gutscheine beantragen.

10.08.2018, 17:07 Uhr
Die Passagiere mussten nach einer Sicherheitspanne am Flughafen München lange Wartezeiten überbrücken.
Foto: Flughafen München

Ende Juli musste das Terminal 2 am Flughafen München geräumt werden. Reisende, deren Flieger deswegen ausfiel oder mindestens eine Stunde verspätet war, können jetzt einen 50-Euro-Gutschein bekommen, teilte der Flughafen mit. Betroffene können den Gutschein bis Ende des Jahres im Internet unter Angabe der Flugdaten beantragen. Er ist drei Jahre gültig, Passagiere können ihn in zahlreichen Läden und Restaurants am Flughafen einlösen.

Am letzten Juliwochenende hatte die Bundespolizei das Terminal 2 und das dazugehörige sogenannte Satelliten-Terminal am zweitgrößten Flughafen Deutschlands geräumt, weil eine 40-jährige Frau unkontrolliert durch eine Sicherheitsschleuse gelangt war. 330 Flüge wurden abgesagt, 31.121 Passagiere waren betroffen. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Hochwasser im indischen Kerala
(0)

Flughafen Kochi vorerst gesperrt

Im indischen Kerale sorgt Hochwasser derzeit für Überschwemmungen und Erdrutsche. Der Flughafen Kochi wird vorerst gesperrt. mehr

 

Einstiger Nazi-Bau auf Rügen
(0)

Prora wird zum staatlich anerkannten Erholungsort

Prora auf Rügen ist nun ein staatlich anerkannter Erholungsort. Mit dem Titel kann der Ortsteil, der vor allem für seine Nazi-Bauten bekannt ist, Gebühren von Touristen verlangen. mehr

 

Milliarden-Auftrag
(0)

ÖBB investiert in neue Züge

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) investieren in neue Züge. Die Bahngesellschaft hat einen Milliarden-Auftrag an Siemens vergeben. mehr

 

Oldtimer-Flüge
(0)

Schweizer Ju-Air hebt nach Absturz wieder ab

Die Ursache für den Absturz eines Oldtimer-Fliegers vom Typ Ju-52 ist weiter unklar. Die Ju-Air nimmt den Flugbetrieb nun trotzdem wieder auf. Der erste Flug geht nach Deutschland. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media