Pilotprojekt

(0)

VW testet autonomes Parken am Hamburg Airport

In einem auf mehrere Monate angelegten Pilotprojekt testet der VW-Konzern am Hamburger Flughafen eine neue Technik für das autonome Parken. Die Einführung solch eines Systems ist allerdings noch Zukunftsmusik.

16.04.2018, 07:49 Uhr

Vertreter der Marken Volkswagen, Audi und Porsche demonstrierten in einem Parkhaus, wie die Zukunft des Parkens aussehen könnte: Die Fahrer stellen ihre Autos in einer Übergabe-Zone ab, geben per Autosteuerung oder Smartphone einen Parkbefehl, und das Fahrzeug sucht sich selbstständig seinen Platz. Beim Abholen funktioniert das umgekehrt. Elektrofahrzeuge werden zudem automatisch aufgeladen.

Von der Serienreife sind derartige Systeme noch weit entfernt, doch Anfang des nächsten Jahrzehnts könnten nach Ansicht der VW-Experten die ersten Kunden den neuen Service testen. Beteiligt an dem Projekt sind Hamburg Airport „Helmut Schmidt“ und die Hansestadt, die mit VW eine „strategische Mobilitätspartnerschaft“ abgeschlossen hat. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Skandinavien-Sturm
(0)

Fährverkehr über den Skagerrak eingestellt

Norwegen, Südwestschweden und Dänemark bereiten sich auf Unwetter vor. Ein Sturmtief mit Windgeschwindigkeiten bis zu 160 Stundenkilometern soll von Freitagnachmittag an über Skandinavien hinwegziehen. mehr

 

Geschäftsreisen
(0)

Durchbruch bei Bahncard100-Besteuerung?

VDR-Lobbyist Hubert Koch sieht die große Chance, einen der zentralen Verbands-Wahlprüfsteine von 2017 konkret umzusetzen. Es geht um die steuerliche Gleichstellung von Firmen-Bahncards mit Dienstwagen. mehr

 

BCD Industry Forecast
(0)

Geschäftsreisen werden 2019 teurer

Sowohl die Flug- als auch die Hotelpreise steigen im kommenden Jahr leicht. Grund für die wachsenden Hotelpreise ist insbesondere die höhere Nachfrage. mehr

 

Basistarife nur noch im Direktvertrieb
(0)

Lufthansa verärgert Travel Manager

Erneut bringt die größte deutsche Fluggesellschaft ihre Firmenkunden gegen sich auf: Kurzfristig kündigt sie an, dass die preisgünstigen Light-Tarife künftig nicht mehr übers Reisebüro zu haben sind. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media