Rettungsversuch

(0)

Icelandair schluckt Billigkonkurrent Wow Air

Wow Air war zuletzt ins Straucheln geraten, während Icelandair über enorme Gewinnrückgänge klagt – wegen der Billigkonkurrenz durch Wow. Nun will man sich nicht mehr gegenseitig Passagiere abnehmen.

06.11.2018, 14:00 Uhr

„Zwischen unseren Fluggesellschaften gibt es viele Möglichkeiten der Synergien, aber sie werden weiterhin unter ihrer eigenen Marke fliegen“, sagte Icelandair-Chef Bogi Nils Bogason zur der überraschenden Übernahme. Wow Air hatte wegen finanzieller Probleme und wachsender Verluste gerade nach einem Investor gesucht. Icelandair wiederum machten die Billigpreise von Wow zu schaffen.

Wow hatte eigentlich einen Börsengang geplant. Dies scheint die Fluggesellschaft aber nicht zu schaffen. Icelandair sprach kürzlich erneut eine Gewinnwarnung aus. Airline-Chef Björgólfur Johannsson trat daraufhin umgehend zurück. Außerdem kündigte Icelandair an, ihre Nordamerika-Strecken ab Deutschland 2019 zu verdoppeln.

Für die Übernahme zahlt Icelandair mit 5,4 Prozent ihrer Aktien, umgerechnet etwa nur 16 Mio. Euro.

Nun hofft die Gesellschaft, den derzeitigen Preisdruck entschärft zu haben. Beide Airlines haben mit dem Problem eines enormen Rückgangs des touristischen Verkehrs nach Island zu kämpfen. Grund sind die immens gestiegenen Hotelpreise und hohen Nebenkosten auf der Insel. (OG)

Weitere Business Travel-News

Geschäftsreisen auf den Balkam
(0)

Air Prishtina fliegt neu von Hamburg und Hannover in den Kosovo

Die Flüge sind für die Sommersaison 2019 geplant. Air Prishtina bedient die Strecken gemeinsam mit Germania. mehr

 

Zwei Maschinen auf Startbahn
(0)

A-350-Pilot verhindert dank Vollbremsung Katastrophe in letzter Sekunde

Als ein Airbus der Delta Air Lines starten wollte, entdeckte der Pilot bei 180 km/h plötzlich ein anderes Flugzeug auf der Startbahn: eine gerade gelandete Boeing B-787 der JAL aus Tokio. Durch die Vollbremsung Millisekunden rettete er mehr als 500 Menschen das Leben. mehr

 

Geschäftlich unterwegs | KW47
(0)

Von Flybe über Edelweiß, Germania, LOT, Royal Air Maroc und Nordica bis Condor: Mobilitäts-News in Kürze

Das Neueste aus Luftfahrt, Straßen- und Schienenverkehr für Travel Manager und Geschäftsreisende. Diese Woche: Allgäu-Airport, Condor, Edelweiß, Flybe, Nordica, Royal Air Maroc. mehr

 

Via Warschau
(0)

LOT fliegt neu nach Beirut

Die libanesische Hauptstadt ist nach Tel Aviv die zweite Destination der Fluggesellschaft in der Mittelmeerregion. Passagiere aus Deutschland, Österreich und der Schweiz steigen am Drehkreuz Warschau um. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media