Sicherheitsvorfall

(0)

Passagier bringt Stewardess in seine Gewalt

Mit einem Stift hat ein Passagier auf einem chinesischen Inlandsflug eine Flugbegleiterin bedroht. Der Flug musste umgeleitet werden.

16.04.2018, 07:46 Uhr

Die Maschine der Air China sei am Sonntagmorgen auf dem Weg von der südchinesischen Stadt Changsha nach Peking gewesen, als der 41-jährige Mann die Stewardess plötzlich in seine Gewalt brachte, meldete die Nachrichtenagentur Xinhua.

Die Maschine sei daraufhin außerplanmäßig in Zhengzhou rund 800 Kilometer nördlich des Abflugsortes gelandet. Passagiere und Besatzung seien in Sicherheit, teilte die Luftfahrtbehörde anschließend mit. Der Mann wurde festgenommen. Die Polizei führte sein Verhalten auf psychische Probleme zurück, unter denen er schon zuvor gelitten habe. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Newcomer
(0)

Yourways will Hamburg mit Sylt verbinden

Linienflüge zwischen Hamburg und Deutschlands nördlichster Insel gibt es bereits seit langem. Nun schickt sich ein Newcomer an, das Angebot zu erweitern. mehr

 

Autovermietung
(0)

Sixt rechnet mit mehr Gewinn

Deutschlands größter Autovermieter Sixt, geleitet von Erich Sixt, konkretisiert seine Gewinnerwartung für das Gesamtjahr. Basierend auf den Zahlen des ersten Quartals rechnet CEO Erich Sixt jetzt mit einer „deutlichen Steigerung“ gegenüber dem Vorjahr. mehr

 

Schlappe vor Gericht
(0)

Uber muss Betrieb in Wien einstellen

Der Fahrdienst-Vermittler Uber kann nach der einstweiligen Verfügung eines Wiener Gerichts vorübergehend keine Gäste mehr in Österreichs Hauptstadt befördern. mehr

 

Starker Jahresstart
(0)

Boeing rechnet mit mehr Profit

Der weltgrößte Flugzeug-Hersteller, Boeing, erhöht nach einem überraschend starken Jahresauftakt seine Gewinnziele. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media