Skywork

(0)

Ab Sommer 2017 nach Sylt

Die schweizerische Fluggesellschaft fliegt im kommenden Jahr von Bern über Basel nach Westerland. Eingesetzt wird eine Saab 2000.

25.08.2016, 11:52 Uhr
Eine der beiden Saab 2000 in neuer Bemalung.
Foto: Sky Work Airlines

Skywork Airlines wird vom 3. Juni bis 14. Oktober 2017 Sylt im Linienverkehr anfliegen. Der Flug findet jeweils samstags ab Bern via dem Euro-Airport Basel/Mulhouse/Freiburg statt.

Wie die schweizerische Fluggesellschaft weiter mitteilt, wird dann auch der auch der bisherige Direktflug von Bern zur Insel Jersey neu über den Euro-Airport geführt. Für beide Destinationen, Sylt und Jersey, kommen die beiden frisch gelieferten Saab-2000-Flugzeuge zum Einsatz.

Die geplante Verbindung nach Paris liegt hingegen weiterhin auf Eis. Die Nachfrage sei unverändert gering, so das Unternehmen. Paris hat seit den Terroranschlägen mit massiven Rückgängen im Tourismus und bei Geschäftsreisen zu kämpfen.

Im September soll Skywork zudem die zweite Saab 2000 erhalten. Zum Herbstferienbeginn soll das 50-plätzige Flugzeug dann in die Flotte integriert werden. Es wird derzeit in England im neuen Skywork-Branding lackiert. (OG)

Weitere Business Travel-News

Pleite 2017
(0)

Insolvenzverwalter der Air Berlin will Milliarden von Etihad

Nach Einschätzung des Insolvenzverwalters hat der Großaktionär Etihad zu unvermittelt den finanziellen Stecker seiner Tochter Air Berlin gezogen. Die Araber sollen nun zahlen. mehr

 

Neuer Flug
(0)

Sun-Air verbindet ab Januar Friedrichshafen mit Hamburg

Damit schließt der Franchise-Nehmer von British Airways eine Lücke an Deutschlands südlichstem Verkehrsflughafen. Etliche Vorgänger-Fluggesellschaften mussten bereits aufgeben. mehr

 

Geschäftlich unterwegs | KW50
(0)

Von ANA über die Bahn, Easyjet, Radisson, Scandic und Sun-Air bis Vienna House

Das Neueste aus Luftfahrt, Hotel, Straßen- und Schienenverkehr für Travel Manager und Geschäftsreisende. Diese Woche: ANA, Deutsche Bahn, Easyjet, Radisson, Scandic, Sun Air, Vienna House. mehr

 

Das freut Geschäftsreisende
(0)

Bahn einigt sich mit EVG und verhindert weitere Streiks

Die EVG hatte kürzlich mit einem Warnstreik den Bahnverkehr lahmgelegt. Nun einigte man sich auf eine kräftige Lohnerhöhung. Allerdings gibt es neuen Streit zwischen DB-Management und DB-Eigentümer, also dem Staat. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media