Tarifeinigung

(0)

Streik am Flughafen Brüssel ist beendet

Mehrere Tage lang hatten Gepäckarbeiter des Dienstleisters Aviapartner am Airport in Brüssel gegen schlechte Arbeitsbedingungen gestreikt. Nun gibt es eine Einigung.

01.11.2018, 09:54 Uhr

Die beiden Seiten hätten sich unter anderem auf Bonuszahlungen und die Entfristung oder Verlängerung von Arbeitsverträgen verständigt, heißt es in belgischen Medienberichten. Die Gewerkschaften zeigten sich zufrieden mit der Vereinbarung.

Zahlreiche Gepäckarbeiter hatten am Donnerstagabend der vergangenen Woche die Arbeit niedergelegt. Seitdem waren täglich mehr als 100 Flüge ausgefallen. Konkret hatten sich die Streikenden gegen niedrige Löhne, unklare Pausenregelungen und eine zu hohe Arbeitsbelastung aufgelehnt. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Noch mehr Wettbewerb
(0)

TAP Air Portugal verdoppelt Flüge in die USA und nach Kanada

Geschäftsreisende können sich freuen: Gerade hatte die polnische LOT ihre Nordamerika-Strecken deutlich aufgestockt, tut es ihr die TAP nun nach. Das dürfte zum Preiskampf führen. mehr

 

Aber erst 2019
(0)

Bahn steht vor neuen Streiks: Tarifgespräche mit Lokführern geplatzt

Ab Anfang kommenden Jahren müssen sich Reisende auf Streiks bei der Bahn einrichten. Die Tarifgespräche sind gescheitert, so die Gewerkschaft GDL. mehr

 

Umsteigen
(0)

Häufiger nach Toronto, Los Angeles und New York mit LOT Polish Airlines

Die polnische Fluggesellschaft baut ihre Frequenzen in Richtung USA und Kanada im Sommer 2019 deutlich aus. Dazu hat sie mehrere neue Boeing B-787 Dreamliner in ihre Flotte integriert. mehr

 

Regionalflug
(0)

So überlebt die kleine People’s in der Nische

Von Air Berlin bis Privatair: Obwohl die Passagierzahlen radikal wachsen, machen immer mehr Fluggesellschaften pleite. Vor allem kleine Airlines haben es schwer. Die österreichische People’s scheint eine Nische gefunden zu haben. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media