Zuständig für Firmenkunden

(0)

Crowley lenkt HRS Europa-Geschäft

HRS hat Chris Crowley zum Vice President für das Firmenkundengeschäft in Europa, dem Nahen Osten und Afrika berufen. Der Manager kommt von der Geschäftsreisekette BCD Travel.

09.08.2018, 12:38 Uhr
Chris Crowley
Foto: HRS Group

Chris Crowley kennt sich aus in der Business-Travel-Branche: Schließlich arbeitet er seit rund einem Vierteljahrhundert in diesem Tourismussegment. Zuletzt war er mehr als zehn Jahre als Senior Vice President bei BCD Travel für die Geschäfte in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) zuständig.

Diese Erfahrungen haben anscheinend auch HRS-Chef Tobias Ragge überzeugt. Jedenfalls wechselt Crowley jetzt von BCD Travel zu HRS. Bei der Hotelvermittlungsplattform und Anbieter von Hotel-Lösungen vom Einkauf bis zur Abrechnung speziell für Firmenkunden übernimmt er die Position des Vice President für die Region EMEA. „Chris Crowley verfügt über beste Kontakte zu großen Unternehmen und weiß um die wachsende Bedeutung eines datengetriebenen, dynamischen Hotelprogramm-Managements“, schwärmt CEO Ragge über seinen neuen Mitarbeiter.

In seiner neuen Funktion bei HRS verantwortet Crowley den Ausbau der Beziehungen zu bestehenden Firmenkunden in der Region und soll ihnen durch neue Lösungen Einsparungen im Hotel-Programm und Meetings-Management ermöglichen.

Der gebürtige Brite, der auch ehrenamtlich Präsident des internationalen Geschäftsreiseverbandes Acte war, wird von London aus arbeiten. Er berichtet direkt an HRS-Chef Ragge. Crowley folgt in seinem neuen Amt auf Flavio Ghiringhelli, der das Unternehmen verlassen hat. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Hochwasser im indischen Kerala
(0)

Flughafen Kochi vorerst gesperrt

Im indischen Kerale sorgt Hochwasser derzeit für Überschwemmungen und Erdrutsche. Der Flughafen Kochi wird vorerst gesperrt. mehr

 

Einstiger Nazi-Bau auf Rügen
(0)

Prora wird zum staatlich anerkannten Erholungsort

Prora auf Rügen ist nun ein staatlich anerkannter Erholungsort. Mit dem Titel kann der Ortsteil, der vor allem für seine Nazi-Bauten bekannt ist, Gebühren von Touristen verlangen. mehr

 

Milliarden-Auftrag
(0)

ÖBB investiert in neue Züge

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) investieren in neue Züge. Die Bahngesellschaft hat einen Milliarden-Auftrag an Siemens vergeben. mehr

 

Oldtimer-Flüge
(0)

Schweizer Ju-Air hebt nach Absturz wieder ab

Die Ursache für den Absturz eines Oldtimer-Fliegers vom Typ Ju-52 ist weiter unklar. Die Ju-Air nimmt den Flugbetrieb nun trotzdem wieder auf. Der erste Flug geht nach Deutschland. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media