Ryanair

(0)

Von Berlin nach Belfast

Low Cost Carrier Ryanair baut sein Flugangebot ab Berlin aus. Ab dem Spätsommer fliegt die Airline von der Spree nach Belfast.

03.03.2016, 17:46 Uhr
Das Ryanair-Flugangebot ab Berlin-Schönefeld steigt.
Foto: Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Ab dem 1. September nimmt Ryanair die Verbindung von Berlin nach Belfast in den Flugplan auf. Der Billigflieger bedient die Strecke drei Mal wöchentlich. Zum Angebotsstart der neuen Verbindung bietet der Carrier bis 10. März auf seiner Website Tickets ab 19,99 Euro an.

„Die Stadt auf der grünen Insel ist ein sehr attraktives Reiseziel für Geschäfts-, Städte- als auch Abenteuerreisende, hier finden sich beispielsweise viele Filmlocations der „Game of Thrones“-Serie“, rührt Tim Howe Schröder, Corporate-Sales-Chef von Ryanair in Deutschland, die Werbetrommel für die neue Verbindung. Insgesamt umfasst der Ryanair-Winterflugplan 2016/2017 ab Berlin-Schönefeld 40 Strecken. Er ist ab sofort buchbar. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Insolvente Airline
(0)

Angebotsfrist für Niki endet

Am heutigen Freitag endet die Angebotsfrist für Niki. Zu den Interessenten gehören Niki Lauda und Ryanair. Ob TUIfly ein Angebot abgibt, ist noch unklar. mehr

 

Fusionsrunde
(0)

US-Hotelkonzern Wyndham übernimmt La Quinta

Die Mittelklasse-Hotels von La Quinta gehören nun zu Wyndham. Der US-Hotelriese bezahlt knapp zwei Milliarden Dollar. mehr

 

Bustouristiker kritisieren Monopol
(0)

Mit Karl Marx gegen Flixbus

Der Gütegemeinschaft Buskomfort wirft dem Monopolisten Flixbus vor, seine mittelständischen Partner auszubeuten. Im Fernbus-Bereich finde Karl Marx heute ein ideales Beispiel für den von ihm prognostizierten Konzentrationsprozess im Kapitalismus. mehr

 

Airbnb für Autos
(0)

US-Carsharing-Riese Turo steigt in deutschen Markt ein

Es ist die Zukunft oder der schlimmste Alptraum – je nachdem, welches Verhältnis man zu Autos hat. Auf speziellen Plattformen im Internet können Privatleute ihre Fahrzeuge an Fremde vermieten. Der Marktführer aus den USA hat große Pläne für den deutschen Markt. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media