Schneesturm

(0)

Turkish Airlines streicht 250 Flüge

Wegen der Wetterbedingungen sind sowohl Verbindungen zum Atatürk-Flughafen als auch zum Sabiha-Gökcen-Airport betroffen. Bereits am Wochenende mussten etliche Flüge ausfallen.

18.01.2016, 12:03 Uhr

Istanbul wird seit Samstag von einem heftigen Schneesturm heimgesucht. Aus diesem Grund hat Turkish Airlines für heute 246 Flüge abgesagt. Dabei handelt es sich sowohl um Inlandsverbindungen als auch um internationale Flüge. Beide Flughäfen der türkischen Hauptstadt sind betroffen.

Wer heute mit Turkish Airlines fliegen will, sollte sich zuvor telefonisch beim Kundenservice oder auf der Website der Fluggesellschaft schlau machen. Am Wochenende waren 95 Flüge ausgefallen. (OG)

Weitere Business Travel-News

Flughafen Köln/Bonn
(0)

Garvens wirft das Handtuch

Der Chef des Flughafens Köln/Bonn, Michael Garvens, scheidet nach wochenlanger öffentlicher Diskussion aus. Nun gab es eine einvernehmliche Trennung. mehr

 

Berlin
(0)

Neuer Hauptstadtflughafen soll 2020 eröffnen

In den vergangenen Jahren ist ein Eröffnungstermin nach dem anderen gekippt. Der neue aber soll jetzt sicher sein, versprechen die Verantwortlichen des BER. Es ist aber auch noch eine Weile hin. mehr

 

Drohende Schneefälle
(0)

ICE-Tempo wird gedrosselt

Aufgrund drohenden Schneefalls reduziert die Deutsche Bahn am Samstag und Sonntag auf diversen Strcken vorsorglich die Höchstgeschwindigkeit ihrer ICE-Flotte. Die einzelnen Fahrzeiten dürften dadurch laut Bahn um bis zu 20 Minuten länger werden. mehr

 

Lufthansa-Gruppe
(0)

Niki-Erstattung auch bei Reisebüro-Buchung

Zunächst hatte die Lufthansa-Gruppe vergünstigte Rückflüge für Niki-Passagiere geboten, die direkt gebucht hatten. Nun gilt das Angebot auch für in Reisebüros gebuchte Flüge. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media