Terror in Brüssel

(0)

Attacke auf U-Bahn-Station

Eine weitere Explosion soll sich in einer U-Bahn-Station beziehungsweise einem U-Bahn-Tunnel im EU-Viertel der belgischen Hauptstadt erreignet haben.

22.03.2016, 09:41 Uhr
An der Metro-Station Maelbeek soll sich eine Explosion ereignet haben.
Foto: bsubway.net/Wikimedia CC BY-SA 3.0

Nach ersten Meldungen auf Twitter werden U-Bahn-Stationen evakuiert, nachdem es eine Explosion gegeben. An der Metro-Station Schuman war eine Druckwelle zu spüren, die vermutlich von der Station Maelbeek kam.

Der belgische Sender La Première berichtete unter Berufung auf Augenzeugen, es habe eine Explosion in der Station Maelbeek gegeben. Im Internet verbreiteten sich Bilder, die diese Metro-Station zeigen sollen und auf denen Rauch zu sehen war.

Aus Sicherheitsgründen schließt die Brüsseler Nahverkehrsgesellschaft Stib sämtliche Metro-Stationen.

Derweil bereiten sich Brüssels Krankenhäuser nach einem Notfallplan auf die Aufnahme vieler Verletzter vor. (dpa/LS)

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Flatulenzbedingte Notlandung
(0)

Vier Festnahmen nach Furzerei

Weil ein Passagier an Bord eines Transavia-Jets permanent pupste, wurde dieser von anderen Gästen heftig kritisiert. Diese wurden bei einer Notlandung aus der Maschine entfernt. mehr

 

Flughafen-Modernisierung
(0)

Zürich baut um und aus

Derzeit wird die Gepäcksortieranlage der Zone A erneuert. mehr

 

Zunehmende Gewalt
(0)

Übergriffe auf Bahn-Mitarbeiter gestiegen

Im vergangenen Jahr sind mehr als 2500 Fälle von Körperverletzung gegen Bahn-Bedienstete gemeldet worden. Die Zahl der gewaltätigen Übergriffe ist damit erneut gestiegen. Die EVG nennt die Zahl „erschreckend“. mehr

 

Brand im Terminal
(0)

Flughafen auf Malta nach Feuer evakuiert

Nach einem Brand in einem der Terminals wurde der Flughafen auf Malta evakuiert. Reisende sollten den Status ihrer Flüge überprüfen. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media