Vereinbarung

(0)

Direktflüge zwischen USA und Kuba

Im kommenden Herbst soll es wieder Direktflüge zwischen den USA und Kuba geben. Eine entsprechende Vereinbarung aus dem Dezember wollten die beiden Nachbarländer in Havanna unterzeichnen.

15.02.2016, 16:02 Uhr
Das malerische Städtschen Trinidad liegt an der Südküste Kubas.
Foto: Thinkstock

Das teilte die US-Regierung in Washington mit. Das Übereinkommen ermöglicht bis zu 20 Flugverbindungen pro Tag aus den USA nach Havanna und je zehn weitere zu neun anderen Flughäfen auf Kuba.

Flüge zwischen dem sozialistischen Karibikstaat und den USA sind derzeit nur mit Chartermaschinen oder über Drittländer möglich. Im Dezember 2014 leiteten Washington und Havanna eine historische Wende in ihren seit Jahrzehnten schwer belasteten Beziehungen ein. Diese sollen nun allmählich normalisiert werden. Im vergangenen Juli wurden Botschaften in beiden Hauptstädten wiedereröffnet.

Die USA erlauben es Touristen allerdings bislang nicht, nach Kuba zu reisen. Es ist nur bestimmten Gruppen vorbehalten. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Insolvente Airline
(0)

Angebotsfrist für Niki endet

Am heutigen Freitag endet die Angebotsfrist für Niki. Zu den Interessenten gehören Niki Lauda und Ryanair. Ob TUIfly ein Angebot abgibt, ist noch unklar. mehr

 

Fusionsrunde
(0)

US-Hotelkonzern Wyndham übernimmt La Quinta

Die Mittelklasse-Hotels von La Quinta gehören nun zu Wyndham. Der US-Hotelriese bezahlt knapp zwei Milliarden Dollar. mehr

 

Bustouristiker kritisieren Monopol
(0)

Mit Karl Marx gegen Flixbus

Der Gütegemeinschaft Buskomfort wirft dem Monopolisten Flixbus vor, seine mittelständischen Partner auszubeuten. Im Fernbus-Bereich finde Karl Marx heute ein ideales Beispiel für den von ihm prognostizierten Konzentrationsprozess im Kapitalismus. mehr

 

Airbnb für Autos
(0)

US-Carsharing-Riese Turo steigt in deutschen Markt ein

Es ist die Zukunft oder der schlimmste Alptraum – je nachdem, welches Verhältnis man zu Autos hat. Auf speziellen Plattformen im Internet können Privatleute ihre Fahrzeuge an Fremde vermieten. Der Marktführer aus den USA hat große Pläne für den deutschen Markt. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media