Visit Berlin

(0)

Neue Leitung für Berlin Convention Office

Iris Lanz ist neue Leiterin des Berlin Convention Office von Visit Berlin. Die 48-Jährige ist künftig für die Vermarktung der Stadt als Kongress-Standort verantwortlich.

24.11.2017, 14:21 Uhr
Iris Lanz
Foto: Die Hoffotografen

Diesen Monat hat Iris Lanz die Leitung des Berlin Convention Office (BCO) von Visit Berlin übernommen. Lanz ist seit drei Jahren für die Tourismus-Organisation tätig. Die 48-Jährige war stellvertretende Leiterin des BCO mit dem Schwerpunkt Corporate-Kunden und neue Formate.

In ihrer neuen Funktion ist Iris Lanz für die nationale und internationale Vermarktung Berlins als Kongress-Standort verantwortlich. Zu ihren Hauptaufgaben zählen die Entwicklungen von Service-Angeboten, die Pflege strategischer Partnerschaften sowie die Entwicklung neuer Veranstaltungsformate. Lanz folgt auf Heike Mahmoud, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 1. Oktober verlassen hatte.

Marco Oelschlegel, seit zwölf Jahren im Berlin Convention Office tätig, verantwortet künftig das nationale und internationale Kongress-Business und übernimmt die stellvertretende Leitung des Berlin Convention Office. Oelschlegel war bislang für die internationalen Märkte Großbritannien, Frankreich und Spanien verantwortlich und koordiniert die Mitgliedschaft Berlins im internationalen Convention-Verbund Best Cities Alliance. (HD)

Weitere Business Travel-News

Inslovenzverfahren
(0)

Das Ringen um Niki geht weiter

Im zweiten Insolvenzverfahren zur Air-Berlin-Tochter Niki steht die Entscheidung über den künftigen Besitzer der Airline weiter aus. Die Gläubiger waren sich bis zum späten Montagabend nicht einig. mehr

 

Dara Khosrowshahi
(0)

Uber-Chef verspricht Wachstum in Deutschland

Uber-Chef Dara Khosrowshahi muss nicht nur gegen die Konkurrenz, sondern auch gegen den schlechten Ruf des Fahrdienst-Vermittlers ankämpfen. Er kam zu einer Digitalkonferenz nach München mit einer Botschaft der Demut. mehr

 

Ab Zürich
(0)

Germania verzichtet auf Vilnius

Ursprünglich wollte die Fluggesellschaft vom 5. November 2018 an ab Zürich in die litauische Hauptstadt fliegen. Von diesem Vorhaben nahm man nun jedoch Abstand. mehr

 

Ab Ende April
(0)

Aircompany Armenia startet ab Köln

Die Fluggesellschaft, die 2016 erstmals abhob, steuert die Domstadt ab 24. April 2018 an. Zweimal pro Woche geht es dann nach Eriwan. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media