Wizz Air

(0)

Dritte Rumänien-Strecke für Allgäu Airport

Die starke Expansion von Wizz Air in Rumänien beschert Deutschland weitere Verbindungen. Vom Allgäu Airport führt nun auch eine Route nach Cluj-Napoca.

16.02.2016, 13:56 Uhr
Die Crew vom Erstflug aus Cluj-Napoca wurde am Regio-Airport in Memmingen herzlich empfangen.
Foto: Allgäu Airport

Eigentlich sollte die neue Route erst mit Beginn des Sommerflugplans Ende März starten. Doch nun hat Wizz Air wegen erkennbar hoher Nachfrage schon diese Woche den Erstflug zwischen dem Allgäu Airport in Memmingen und Cluj-Napoca vollbracht. Montags und freitags führt damit eine dritte Route von dem deutschen Regio-Airport in die zweitgrößte Stadt Rumäniens.

Marcel Schütz, Vertriebsleiter am Allgäu Airport freut sich über die neue Verbindung: „Die traditionell sehr guten Beziehungen zwischen Siebenbürgen und Süddeutschland werden auch diese Strecke beflügeln.“ Cluj-Napoca im Herzen von Siebenbürgen trug früher den deutschen Namen Klausenburg.

Mit der Memmingen-Route werden ab Rumänien Städte in 16 Ländern angesteuert. Im Sommer soll eine neue Verbindung von Cluj-Napoca nach Berlin folgen. Wizz Air engagiert sich bereits seit 2007 am Flughafen von Cluj-Napoca. Insgesamt will der Billigflieger sein Angebot dort dieses Jahr um 20 Prozent ausweiten und stationiert dafür im Juli bereits den fünften Airbus-Jet dort. (LS)

Weitere Business Travel-News

Skitouristen-Flüge
(0)

Norwegian steuert bald Bodensee-Airport an

Die schon traditionellen Flüge von Skitouristen aus Großbritannien nach Friedrichshafen sind durch die Pleite der Monarch Airlines arg dezimiert. Kurzfristig wurde ein (Teil-)Ersatz gefunden. mehr

 

Neun-Monats-Zahlen
(0)

CTS Eventim präsentiert starkes Ergebnis

Der boomende Internet-Ticketverkauf sowie Zukäufe treiben die Geschäfte von CTS Eventim kräftig an. Das börsennotierte Unternehmen weist für neun Monate einen prächtigen Gewinn aus. mehr

 

Neues Bonusprogramm
(0)

TAP Air Portugal belohnt Firmenkunden

Der portugiesische National Carrier TAP schreibt Unternehmen für alle Geschäftsflüge ein bis drei Prozent des Ticketpreises gut. Das Guthaben lässt sich für zahlreiche Leistungen der Airline verwenden. mehr

 

Kapazitätsmanagement
(0)

Lufthansa-Jumbo steuert weiter Tegel an

Lufthansa verlängert den Einsatz einer Boeing B-747-400 auf der Route von Frankfurt nach Berlin-Tegel. Dies dürfte auch eine Reaktion auf die Preisdebatte sein. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media