Worldhotels

(0)

Dirk Führer als Vorstand berufen

Der 450 Häuser umfassende Verbund der Worldhotels steht vor einem Führungswechsel. Kristin Intress wird durch Dirk Führer ersetzt.

28.01.2016, 11:21 Uhr
Dirk Führer
Foto: elan fleisher / elanhotelpix.com

Nach nur zwei Jahren an der Spitze der Worldhotels verlässt Kristin Intress das Unternehmen, „um sich in Wisconsin (USA) neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen“. Ihr Nachfolger als Vorstand der Worldhotels wird zum 15. Februar Dirk Führer, der den Mitgliedshäusern des Verbunds auf deren Jahreskonferenz im Grand Elysée Hotel in Hamburg bereits vorgestellt worden ist.

Dirk Führer, der sich mit dem Portal Okanda.com vor einiger Zeit in die Selbstständigkeit wagte, war davor unter anderem Chief Commercial Officer und Mitglied des Vorstands bei der Steigenberger Hotel Group. Er verfügt über langjährige Vertriebs-, Marketing- und Distributionserfahrungen auch aus seinen Tätigkeiten für Hilton, Carlson Rezidor und Starwood in Europa und Asien. Bei Worldhotels soll Führer nun besonders den digitalen Bereich voran bringen. (LS)

Weitere Business Travel-News

Protest am Kanzleramt
(0)

Air-Berlin-Beschäftigte fordern Übernahme

In Berlin haben mehrere hundert Beschäftigte der insolventen Air Berlin vor dem Kanzleramt demonstriert. Sie fordern eine Übernahme ohne finanzielle Einbußen. mehr

 

Skitouristen-Flüge
(0)

Norwegian steuert bald Bodensee-Airport an

Die schon traditionellen Flüge von Skitouristen aus Großbritannien nach Friedrichshafen sind durch die Pleite der Monarch Airlines arg dezimiert. Kurzfristig wurde ein (Teil-)Ersatz gefunden. mehr

 

Neun-Monats-Zahlen
(0)

CTS Eventim präsentiert starkes Ergebnis

Der boomende Internet-Ticketverkauf sowie Zukäufe treiben die Geschäfte von CTS Eventim kräftig an. Das börsennotierte Unternehmen weist für neun Monate einen prächtigen Gewinn aus. mehr

 

Neues Bonusprogramm
(0)

TAP Air Portugal belohnt Firmenkunden

Der portugiesische National Carrier TAP schreibt Unternehmen für alle Geschäftsflüge ein bis drei Prozent des Ticketpreises gut. Das Guthaben lässt sich für zahlreiche Leistungen der Airline verwenden. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media